Markenfetischismus oder die beste Kamera der Welt

Die Begeisterung für eine bestimmte Kamera kann ich nachvollziehen. Ehrlich, das kann ich. Ich bin schließlich auch von meinen Apparaten begeistert. Aber die Begeisterung für eine Marke mit allem was dazu gehört verstehe ich nicht. Ehrlich, verstehe ich nicht. Zu beobachten ist dieses Phänomen am auffälligsten bei Spiegelreflex-Fotografen. Vor allem bei Männern. Alles dreht sich nur um den Hersteller und was für tolle Produkte dieser wieder mal gemacht hat. Die Konkurrenz wird mit Argwohn beobachtet und manchmal auch mit Neid.

Ich würde das ja als lustig empfinden wenn dabei nicht das wesentliche, also der Grund für diese Apparaturen, vernachlässigt würde. Die Fotografie. Diese scheint, vor allem bei Männern, in den Hintergrund zu treten. Die Fotografien sind technisch makellos (dank der voll automatisierten Einstellungen der Kamera) aber seelenlos. Interessanterweise ist es bei Frauen umgekehrt. Sie versuchen dem Bild Gefühl zu verleihen, dabei wird die technische Komponente etwas vernachlässigt.

Ich habe mir über die Jahre eine schöne kleine Auswahl an Kameras verschiedener Hersteller zugelegt. Bevor ich mich für eine bestimmte Kamera entscheide überlege ich mir wie das Endergebnis aussehen soll und greife dementsprechend in mein Regal. Für mich zählt nur was ich damit machen kann – die beste Kamera der Welt ist schließlich der Mensch selbst.

2 Antworten zu “Markenfetischismus oder die beste Kamera der Welt

    • Man darf aber nicht vergessen das solche großen Firmen auch viele Menschen beschäftigen und je wertvoller die Marke um so sicherer die Arbeitsplätze. Egal wie gut oder schlecht die Produkte sind.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s